Was immer auch werde, bleib treu dem Pferde!

Eva Lukas - Trainer B (Reiten) – Bachelor Sonderpädagogik

Schon bevor ich laufen konnte saß ich auf dem Rücken der Pferde. Seit jeher bin ich von diesen einzigartigen Wesen fasziniert und der Reiterei verfallen.

Schon sehr früh habe ich gemerkt, dass es bei der Arbeit mit den Pferden einer besonderen Feinfühligkeit bedarf. Meine Laufbahn ist nicht durch nennenswerte Erfolge im Turniersport geprägt, denn mein Interesse gilt nicht unbedingt der optimalen Platzierung im Wettbewerb.

2011 habe ich meinen Trainer-C-Schein in Ansbach bestanden. 2016 folgte die Trainier-B-Ausbildung Schwerpunkt Jungpferdeausbildung ebenfalls am Pferdezentrum Franken. Für die Leistungen in beiden Abschlussprüfungen erhielt ich die Lütke Westhues Auszeichnung für Trainer. 2017 habe ich mein Studium für das Lehramt an Sonderschulen in der Fachrichtung Körperbehindertenpädagogik abgeschlossen.

Meine Intention ist es, Pferd und Mensch uneingeschränkt jeglicher Voraussetzungen in Einklang zu bringen und das positive Gefühl, welches durch diese Tiere ausgelöst wird, erfahrbar zu machen.

 „Das Pferd als Spiegel deiner Seele“ 

Bei der Ausbildung von Pferd und Reiter lege ich den größten Wert darauf, dass die Bedürfnisse beider in Einklang gebracht werden. Harmonie und Leichtigkeit vor dem Hintergrund der klassischen Reitlehre und individueller Fähigkeiten sind die Grundsätze meines Trainings. Das Leitziel ist nicht primär die Befähigung zum Leistungssport, sondern eine gelingende Kommunikation und Beziehung zwischen Mensch und Tier, welche die Basis für die Anforderungen des Reitsports sein müssen.

Im Zuge dessen wird das Training von Pferd und Reiter vielseitig gestaltet, um die Anforderungen der Dressur, des Springens und auch anderer Sparten des Reitsports, egal in welcher Klasse, reell zu bewältigen und dabei das Wohl des Pferdes im Vordergrund zu behalten.

Für weitere Fragen stehe ich ihnen gerne telefonisch unter 0175-5204571 oder persönlich zur Verfügung.